phantastische Geschichten & uralte Märchen

                                     

Verkauf der Landeskinder

Die Geldquelle von Carl Eugen

Herzog Carl Eugen, der dritte Herzog seit der Gründung von Ludwigsburg (Regierungszeit: 1737-1793), hatte für sich einen prächtigen Weg gefunden, an Geld zu kommen: Er verkaufte seine Landeskinder. Dies brachte dem Landesherren enorme Summen ein!

1757 zwang er 6000 Männer ins Heer zur Unterstützung von Frankreich.

1786 schickte er 3200 junge Männer nach Holland ins Kap-Regiment. Davon kehrten lediglich 100 zurück.